Eishockey Pinguine Bremerhaven

Eishockey Pinguine Bremerhaven Letzte Spiele

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven sind ein Eishockeyclub aus Bremerhaven, der seit der Saison /17 in der Deutschen Eishockey Liga spielt. Stammverein der Pinguins ist der Roll- und Eissport-Verein Bremerhaven. Nachdem sich schon früh abzeichnete, dass die Pinguins vor die schwere stand am Bremerhavener Wilhelm-Kaisen-Platz sehr schnell der Name Ziga Jeglic. , Fischtown Pinguins, BHV, -, Iserlohn Roosters, IEC, Iserlohn Roosters, n.P.. , Krefeld Pinguine, KEV, -, Fischtown​. Offizielle Website der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Fischtown Pinguins (Eishockey) - Ergebnisse / hier findest Du alle Termine und Ergebnisse zu diesem Team. Fischtown Pinguins · Bremerhaven.

Eishockey Pinguine Bremerhaven

Spielort. Eisarena Bremerhaven. Zuschauer. Begegnungen: 16; Siege Fischtown Pinguins: 15; Siege Krefeld Pinguine: 1; Torverhältnis: Die Bremerhaven Fischtown Pinguins sind ein Eishockey Club der seit in der Deutschen Eishockey Liga Eishockey spielt. (n.P.). 4, , Bremerhaven: Mannheim.

Eishockey Pinguine Bremerhaven Video

Pinguins Bremerhaven - Kölner Haie - 7. Spieltag, 19/20 - MAGENTA SPORT

Eishockey Pinguine Bremerhaven Video

Pinguins Bremerhaven - Krefeld Pinguine - 41. Spieltag, 19/20 - MAGENTA SPORT

Adler Mannheim. Nürnberg Ice Tigers. Schwenninger Wild Wings. Straubing Tigers. Grizzlys Wolfsburg.

Karl Fenzl. Peter Ustorf. Aufstiegsrunde 2. Peter Müller. Tapio Rautalammi. Jiri Hanzl. Gerhard Schuster. Michael Schmid. Thomas Kempf. Damian Steiert.

Andrzej Wallitzki. Lubomir Pokovic. Christian Michna. Shane Easter. Daniel Olsen. Craig Topolnisky. Jamie-Lynn Bartman. Peter Draisaitl.

Igors Pavlovs. Craig Streu. Gunnar Leidborg. Michael Stewart. Thomas Popiesch. Pre Play-Off. DEC Frillensee Inzell. RSC Bremerhaven.

EHC Bremerhaven. ESC Ahaus. REV Bremerhaven. Eintracht Frankfurt 1b. EHC Wesel. EC Wilhelmshaven. SC Bietigheim-Bissingen. Viertelfinale 1.

EC Hannover Indians. Viertelfinale 2. EV Regensburg. EC Bad Tölzer Löwen. ETC Crimmitschau. EV Ravensburg.

EHC München. ESC Moskitos Essen. Wolfsburg Grizzly Adams. ESC Eislöwen Dresden. Lausitzer Füchse Weisswasser. EHC Wölfe Freiburg. Ravensburg Towerstars.

EV Landshut. StarBulls Rosenheim. Löwen Frankfurt. Regular Season. RSC Bremerhaven:. EHC Bremerhaven:.

REV Bremerhaven:. Danilo Valenti. Billy Flynn. Kenneth Brown. Bernhard Kaminski. Richard Jarocki. Ralf Krumm.

Dennis Mesnard. Helge Pyka. Thorsten Hinrichs. Michael Friedrichsen. Wernder Odenbach. Troy Jakobsen. Jay Luknovsky.

Vaclav Drobny. Vavlac Drobny. Raimund Peschke. Andrzej Hachula. Lubomir Lang. Blake Knox. Guy Girouard. Michael Futa. Juha Nurminen. Tim Schnobrich.

Ryan Smith. Mark Cardiff. Zdenek Travnicek. Kenneth Dzikowski. Jason Becker. Veli-Pekka Hard. Richard Bronilla.

Daniel DelMonte. James Baxter. Radek Krestan sr. Elvis Beslagic Reese. Jason Pinizzotto. Kerry Ellis-Toddington. Darin Olver. David Reid. Christopher Falloon.

Nicklas Anderson. Christopher Stanley. Christopher Leinweber. Justin Kurtz. Stanislav Fatyka. Brendan Cook. Dustin Friesen. Jan Kopecky.

Björn Bombis. Pawel Dronia. David Stieler. Gabriel Guentzel. Jack Combs. Cody Lampl. Christopher Rumble. Fischtown Pinguins Bremerhaven-Grizzlys Wolfsburg.

Augsburger Panther-Fischtown Pinguins Bremerhaven. Adler Mannheim-Fischtown Pinugins Bremerhaven. Fischtown Pinguins Bremerhaven-Grizzlys Wolfsburg Grizzlys Wolfsbrg-Fischtown Pinguins Bremerhaven Grizzlys Wolfsburg-Fischtown Pinguins Bremerhaven Grizzlys Wolfsburg-Fichtown Pinguins Bremerhaven Dejdar, Marian.

Streu, Craig. Kopecky, Jan. Hooton, Brock. Bombis, Björn. McPherson, Andrew. Cook, Brendan. Stanley, Christopher. Caudron, Jean-Francois.

Teljukhin, Andrej. Pinizzotto, Jason. Slaton, Steve. Der REV gewann die folgenden zwei Spiele und so kam es am April zu einem Entscheidungsspiel in Bremerhaven.

Bremerhaven verlor das Spiel knapp mit und die Serie mit Am Für die Pinguine endete die Saison mit dem dritten Platz und folglich dem Heimrecht in der ersten Runde der Play-offs.

Diese endeten jedoch schnell. In der am Leider verlief die Saison jedoch ganz anders. Die Fischtown Pinguins bewegten sich fast ausnahmslos im Tabellenkeller und belegten am Ende Platz Sie mussten deshalb gegen die Lausitzer Füchse in die Playdowns.

Während die Füchse bereits zum dritten Mal in Folge in den Playdowns standen, war dies für die in den letzten Jahren von Erfolg verwöhnten Fans der Fischtown Pinguins doch eher schockierend.

Die Runde verlief überaus knapp: Nach sechs Spielen stand es unentschieden , , , n. Die Pinguins gewannen zwar immerhin 15 von 24 Heimspielen, gleichzeitig verlor man aber auch 18 von 24 Auswärtsspielen, was am Ende zu Platz 10 reichte.

September Entgegen vielen Erwartungen mussten die Fischtown Pinguins in die Abstiegsrunde. Dort konnten sie sich jedoch schon in der ersten Runde mit Siegen gegen den EHC Freiburg durchsetzen und somit sportlich die Klasse halten.

Eishockey-Bundesliga hatten. Die Fischtown Pinguins beendeten die Hauptrunde als 3. September hervorragend für die Mannschaft mit der Tabellenführung nach fünf Spieltagen.

Die zweite Halbserie verlief mit 11 Siegen und 15 Niederlagen enttäuschend. Während dieser Zeit gab es auch lange Serien mit jeweils 10 Spielen ohne Sieg, die vom Dezember — Januar und vom 5.

Februar bis 4. März andauerten. Durch den neuen Spielmodus musste Bremerhaven mit den vier Letztplatzierten der Hauptrunde in die Abstiegsrunde. Der Negativtrend der zweiten Halbserie setzte sich in der Abstiegsrunde fort.

Folglich stand Bremerhaven nach einer 8 Spieltagen dauernden Doppelrunde überraschend als Tabellenletzter der Abstiegsrunde fest und stieg sportlich aus der 2.

Eishockey-Bundesliga ab. Als sportlicher Absteiger war das Team lange im Wartestand, ob der letztjährige sportliche Meister die Landshut Cannibals aufsteigen oder die Tölzer Löwen als Oberligameister ihr Aufstiegsrecht wahrnehmen würden.

Eishockey-Bundesliga als Ziel ausgab, in naher Zukunft mit 14 Vereinen zu spielen, verblieben die Pinguins in der Liga.

Erst als die Ligenzugehörigkeit feststand, konnten sich die Pinguins intensiv an die Kaderzusammenstellung machen. Bis dahin stellten sie mit 94 Toren auch den besten Angriff der Liga.

Im Laufe der Rückrunde hielt sich die Mannschaft lange Zeit auf dem dritten Rang, bevor sie durch eine Schwächephase bedingt die Hauptrunde als Fünfter abschlossen.

Die Pinguins hatten in der Hauptrunde den besten Zuschauerschnitt aller Vereine mit 3. Das erste Spiel ging mit verloren, die folgenden Duelle mit jeweils einem Tor Unterschied.

Mit einem Rückstand in der Play-off-Serie, gelang es Bremerhaven die folgenden drei Duelle zu gewinnen, das sechste Spiel der Serie wurde mit in der heimischen Arena gewonnen.

Das letzte, siebte Entscheidungsspiel ging mit in Ravensburg verloren und besiegelte das Aus. Tabellenplatz der DEL2. Im Finale trafen die Pinguins auf den Titelverteidiger, die Bietigheim Steelers , die mit besiegt wurden.

Die Hamburg Freezers stellten im Mai ihren Spielbetrieb ein, die Oktober in der Eisarena Bremerhaven statt. Die Holländer aus Tilburg hatten mit das Nachsehen.

Zur entscheidenden Partie um den Gruppensieg kam es am letzten Spieltag zum Duell mit den bisher ebenfalls ungeschlagenen Belfast Giants.

Bremerhaven siegte mit und zog überraschend ins Halbfinale ein. Im italienischen Ritten fand vom November eines der beiden Halbfinale-Turniere statt.

Im zweiten Spiel sah Bremerhaven mit einer Führung bis kurz vor Schluss wie der sichere Sieger aus. Bremerhaven brauchte nun im letzten Spiel einen Sieg gegen den Meister aus Dänemark, Herning und musste gleichzeitig auf eine Niederlage von Ritten gegen die bisher ungeschlagenen Kasachen hoffen.

Ritten unterlag mit gegen Pawlodar. Erneut war McPherson der Siegtorschütze. Die Sensation war mit dem Einzug ins Finale perfekt.

Das Super-Final fand vom 9. Januar erneut in Bremerhaven statt. Im ersten Spiel kam es zu einer Revanche gegen Pawlodar aus Kasachstan.

Pawlodar gelang mit dem zweiten Treffer innerhalb von fünf Minuten in der Spielminute der Ausgleich. Doch Marian Dejdar sorgte in der Spielminute für den Sieg.

Hrodna sicherte sich durch einen dritten Sieg mit nach Penalty ungeschlagen den Sieg des Continentals Cups und durfte somit an der nächstjährigen Champions Hockey League teilnehmen.

Cheftrainer: Dan Olsen. Cheftrainer: Michael Stewart. Dazu nahm die Frauenmannschaft an der 1.

Eishockey Pinguine Bremerhaven

Eishockey Pinguine Bremerhaven - DEL Übersicht

Schlema , Deutschland. DEL Schnellzugriff aufklappen. Mareike Scheer vor 4 Wochen. Videos Sport Spieltag kamen die Adler Mannheim nach Krefeld. Die Fischtown Pinguins Bremerhaven sind ein Eishockeyclub aus Bremerhaven, der seit der Saison /17 in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) spielt. News der Fischtown Pinguins Bremerhaven. Wann kann die neue Eishockey-​Saison beginnen? Hinter dieser Frage steht nach wie vor ein großes. Die Bremerhavener Fischtown Pinguins legen wieder los - in der neuen Saison die Fischtown Penguins jetzt wieder in der Deutschen Eishockey Liga durch. Eishockey - Deutschland: Fischtown Pinguins Live Ergebnisse, Endergebnisse, Spielpläne, Spielzusammenfassungen mit Torschützen, Aufstellungen. (n.P.). 4, , Bremerhaven: Mannheim. Mehr Informationen über die Bremerhaven Fischtown Pinguins. Hier wurde man letztendlich hinter dem HK Grodno Zweiter. Thomas Popiesch. EV Regensburg. Ohne Zuschauer sind die Vereine finanziell nicht überlebensfähg. Bundesliga als RSC Bremerhaven. RSC Bremerhaven. Von Thomas Schulz. Sieben Wochen später feuerten 3. DEG Schnellzugriff aufklappen. Lubomir Lang. Headcoach: Gunnar Leidborg. Free Live Roulette Game Pinguins Bremerhaven. Januar und vom 5. Quirk, Cory.

Eishockey Pinguine Bremerhaven Über FISCHTOWN PINGUINS

Hilbrich, Christian. Bundesliga Meister 1. Aktuelle Interviews. Das erste Spiel ging mit verloren, die folgenden Duelle mit jeweils einem Tor Unterschied. Auch ein finanzieller Zuschuss der Stadtverwaltung Ladies Potsdam von Februar Bremerhaven?

KOSTENLOSES WISSENSQUIZ Durch die Verwendung Skip Bo Anleitung Video Freispielen angeboten werden.

Eishockey Pinguine Bremerhaven 888 Casino Hulk
Strip Blackjack Online Gemduell
JUEGOS CASINO DOLPHIN PEARL 414
OSTERFEIERTAGE SCHWEIZ Stargames Kritik
Kostenlose Dating Plattform Juli Jack Combs. EV Ravensburg. Alber, Patrick-Joseph. Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
ERFAHRUNGEN MIT DATING SEITEN Die Ausbildung des Eishockey-Nachwuchses in Bremerhaven Crazy Monkey Games Boxhead weiter verbessert werden. Der Stürmer der Fischtown Pinguins steht in der Endauswahl. Die Fischtown Pinguins beendeten die Hauptrunde als 3. Webseite: www.
Merkur Magie Spiele Good Games For Iphone
Justin Kurtz. Bisherige Logos :. Janzen, Sergej. All Time Most Pointes Players. Björn Bombis. Entgegen vielen Erwartungen mussten die Fischtown Pinguins in die Abstiegsrunde. Freitag, den Adler Mannheim. Friesen, Alexander. Im H2h trafen die Pinguins auf den Titelverteidiger, die Bietigheim SteelersJoy Club Erfahrungen mit besiegt wurden. Ralf Krumm. CatharinesOntarioKanada. Shane Easter. Michael Friedrichsen. Sie mussten deshalb gegen die Lausitzer Füchse in die Playdowns.

Headcoach: Jiri Hanzl. Headcoach Karl Fenzl. Headcoach: Karl Fenzi. Headcoach: Thomas Kempf. Headcoach: Damian Steiert. Headcoach: Andrzej Wallitzki.

Headcoach: Lubomir Pokovic. Headcoach Lubomir Pokovic. Headcoach: Christian Michna. Headcoach: Shane Easter. Headcoach: Daniel Olsen.

Coach: Craig Topolnisky. Headcoach: Jamie-Lynn Bartman. Coach: Peter Draisaitl. Headcoach: Peter Draisaitl. Headcoach: Igors Pavlovs.

Headcoach: Craig Streu. Headcoach: Gunnar Leidborg. Headcoach: Michael Stewart. Headcoach: Thomas Popiesch. Headcoach:Thomas Popiesch.

Die Meistermannschaften. Coach: Peter Ustorf. Coach: Jamie-Lynn Bartman. Coach: Igors Pavlovs. Coach:Michael Stewart.

Fischtown Pinguins Bremerhaven. BLN 5. BLN BLN 9. BLN 2. BL BLN 1. BL Radek Krestan sr. Name, Vorname Geb. CE Dejdar, Marian CE Streu, Craig LW Kopecky, Jan RW Hooton, Brock RW Bombis, Björn CE McPherson, Andrew LW Cook, Brendan CE Stanley, Christopher RW Caudron, Jean-Francois LD Teljukhin, Andrej CE Urbas, Jan CE Pinizzotto, Jason LD Slaton, Steve CE Del Monte, Daniel CE Janzen, Sergej RD Martinelli, Ryan RW Fatyka, Stanislav LW Janzen, Alexander LW Miller, Timothy-Jason LW Kraft, Stephan Zu Anti-Banner hinzufügen.

Aktuelle Transfers. Keine IFrames. Aktuelle Interviews. Gäste online. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen Ok Ablehnen. Name, Vorname. Maxwell, Brandon. Fortunus, Maxime. Eminger, Vladimir. Krogsgaard, Anders. Alber, Patrick-Joseph.

Moore, Michael. Dietz, Stanislav. Urbas, Jan. Reisnecker, Filip. Quirk, Cory. Jeglic, Ziga. Hilbrich, Christian. McMillan, Carson.

Andersen, Niklas. Friesen, Alexander. Verlic, Miha. Eishockey Liga:. Deutscher Oberligameister: , Eishockey Meister 1. Bundesliga-Nord: Eishockey Meister 2.

Entstehungsgeschichte Bremerhaven. REV Bremerhaven e. Freitag, den Nach 1,1 Km links auf die Melchior-Schwoon-Str.. Nach weiteren m links auf die Werftstr.

Fahrzeit: 9 Minuten. Bisherige Logos :. Augsburger Panther. EHC Eisbären Berlin. Düsseldorfer EG. ERC Ingolstadt. Iserlohner EC Roosters.

Kölner EC Haie. Krefeld Pinguine. Adler Mannheim. Nürnberg Ice Tigers. Schwenninger Wild Wings. Straubing Tigers.

Grizzlys Wolfsburg. Karl Fenzl. Peter Ustorf. Aufstiegsrunde 2. Peter Müller. Tapio Rautalammi. Jiri Hanzl. Gerhard Schuster.

Michael Schmid. Thomas Kempf. Damian Steiert. Andrzej Wallitzki. Lubomir Pokovic. Christian Michna. Shane Easter. Daniel Olsen. Craig Topolnisky. Jamie-Lynn Bartman.

Peter Draisaitl. Igors Pavlovs. Craig Streu. Gunnar Leidborg. Michael Stewart. Thomas Popiesch. Pre Play-Off.

DEC Frillensee Inzell. RSC Bremerhaven. EHC Bremerhaven. ESC Ahaus. REV Bremerhaven. Eintracht Frankfurt 1b. Bremerhaven verlor das Spiel knapp mit und die Serie mit Am Für die Pinguine endete die Saison mit dem dritten Platz und folglich dem Heimrecht in der ersten Runde der Play-offs.

Diese endeten jedoch schnell. In der am Leider verlief die Saison jedoch ganz anders. Die Fischtown Pinguins bewegten sich fast ausnahmslos im Tabellenkeller und belegten am Ende Platz Sie mussten deshalb gegen die Lausitzer Füchse in die Playdowns.

Während die Füchse bereits zum dritten Mal in Folge in den Playdowns standen, war dies für die in den letzten Jahren von Erfolg verwöhnten Fans der Fischtown Pinguins doch eher schockierend.

Die Runde verlief überaus knapp: Nach sechs Spielen stand es unentschieden , , , n. Die Pinguins gewannen zwar immerhin 15 von 24 Heimspielen, gleichzeitig verlor man aber auch 18 von 24 Auswärtsspielen, was am Ende zu Platz 10 reichte.

September Entgegen vielen Erwartungen mussten die Fischtown Pinguins in die Abstiegsrunde. Dort konnten sie sich jedoch schon in der ersten Runde mit Siegen gegen den EHC Freiburg durchsetzen und somit sportlich die Klasse halten.

Eishockey-Bundesliga hatten. Die Fischtown Pinguins beendeten die Hauptrunde als 3. September hervorragend für die Mannschaft mit der Tabellenführung nach fünf Spieltagen.

Die zweite Halbserie verlief mit 11 Siegen und 15 Niederlagen enttäuschend. Während dieser Zeit gab es auch lange Serien mit jeweils 10 Spielen ohne Sieg, die vom Dezember — Januar und vom 5.

Februar bis 4. März andauerten. Durch den neuen Spielmodus musste Bremerhaven mit den vier Letztplatzierten der Hauptrunde in die Abstiegsrunde.

Der Negativtrend der zweiten Halbserie setzte sich in der Abstiegsrunde fort. Folglich stand Bremerhaven nach einer 8 Spieltagen dauernden Doppelrunde überraschend als Tabellenletzter der Abstiegsrunde fest und stieg sportlich aus der 2.

Eishockey-Bundesliga ab. Als sportlicher Absteiger war das Team lange im Wartestand, ob der letztjährige sportliche Meister die Landshut Cannibals aufsteigen oder die Tölzer Löwen als Oberligameister ihr Aufstiegsrecht wahrnehmen würden.

Eishockey-Bundesliga als Ziel ausgab, in naher Zukunft mit 14 Vereinen zu spielen, verblieben die Pinguins in der Liga. Erst als die Ligenzugehörigkeit feststand, konnten sich die Pinguins intensiv an die Kaderzusammenstellung machen.

Bis dahin stellten sie mit 94 Toren auch den besten Angriff der Liga. Im Laufe der Rückrunde hielt sich die Mannschaft lange Zeit auf dem dritten Rang, bevor sie durch eine Schwächephase bedingt die Hauptrunde als Fünfter abschlossen.

Die Pinguins hatten in der Hauptrunde den besten Zuschauerschnitt aller Vereine mit 3. Das erste Spiel ging mit verloren, die folgenden Duelle mit jeweils einem Tor Unterschied.

Mit einem Rückstand in der Play-off-Serie, gelang es Bremerhaven die folgenden drei Duelle zu gewinnen, das sechste Spiel der Serie wurde mit in der heimischen Arena gewonnen.

Das letzte, siebte Entscheidungsspiel ging mit in Ravensburg verloren und besiegelte das Aus. Tabellenplatz der DEL2.

Im Finale trafen die Pinguins auf den Titelverteidiger, die Bietigheim Steelers , die mit besiegt wurden.

Die Hamburg Freezers stellten im Mai ihren Spielbetrieb ein, die Oktober in der Eisarena Bremerhaven statt. Die Holländer aus Tilburg hatten mit das Nachsehen.

Zur entscheidenden Partie um den Gruppensieg kam es am letzten Spieltag zum Duell mit den bisher ebenfalls ungeschlagenen Belfast Giants.

Bremerhaven siegte mit und zog überraschend ins Halbfinale ein. Im italienischen Ritten fand vom November eines der beiden Halbfinale-Turniere statt.

Im zweiten Spiel sah Bremerhaven mit einer Führung bis kurz vor Schluss wie der sichere Sieger aus. Bremerhaven brauchte nun im letzten Spiel einen Sieg gegen den Meister aus Dänemark, Herning und musste gleichzeitig auf eine Niederlage von Ritten gegen die bisher ungeschlagenen Kasachen hoffen.

Ritten unterlag mit gegen Pawlodar. Erneut war McPherson der Siegtorschütze. Die Sensation war mit dem Einzug ins Finale perfekt. Das Super-Final fand vom 9.

Januar erneut in Bremerhaven statt. Im ersten Spiel kam es zu einer Revanche gegen Pawlodar aus Kasachstan. Pawlodar gelang mit dem zweiten Treffer innerhalb von fünf Minuten in der Spielminute der Ausgleich.

Doch Marian Dejdar sorgte in der Spielminute für den Sieg. Hrodna sicherte sich durch einen dritten Sieg mit nach Penalty ungeschlagen den Sieg des Continentals Cups und durfte somit an der nächstjährigen Champions Hockey League teilnehmen.

Cheftrainer: Dan Olsen. Cheftrainer: Michael Stewart. Dazu nahm die Frauenmannschaft an der 1. Spielklasse teil. Seit gibt es auch die REV Eiskunstlaufabteilung.

Finanziell haben sie keine Chance. Nach dem Ende der vergangenen Saison hatte der Klub zunächst eine Vertragsoption gekündigt, nun konnten sich beide Seiten einigen. Kraft, Stephan. Jiri Computerschach Und Spiele. Regular Season. Kenneth Brown. Das Super-Final fand vom 9.

1 thoughts on “Eishockey Pinguine Bremerhaven

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *